Hans-Michael Schmitt
Dipl. Ing. TUH SIA
Landschaftsarchitekt BSLA

schmitt@schoenelandschaft.ch
 
Landschaftsentwicklung, Landschaft und Erholung
  • Kulturlandschaften verträglich nutzen
  • Naturlandschaften schonen und pflegen
  • Erholungsräume entwickeln
Projektauswahl
  • Standortauswahl und Rahmenbewilligungsgesuch Endlager für hoch- und schwach-radioaktive Abfälle NAGRA / Raum- und Umweltplanung (mit CSD Ingnieure AG / Ecoptima), seit 2019
  • Landschaftsgutachten Windpark Lindenberg: Beratung Gemeinde Hitzkirch, 2020
  • Landschaftsgutachten Windpark Burg Kienberg AG / SO, 2018
  • Kosten-Nutzen-Analyse zur Traverse Lac Léman (mit EBP), 2016
  • Landschaftsqualitätsprojekte Kanton Zürich: Handbuch Landschaftsqualität, 2013
  • Regionaler Sachplan Landschaftsspange Sulperg - Rüsler (mit sapartners, Zürich), 2011
  • Machbarkeitsstudie neue Bahnverbindung Engadin - Vinschgau (mit CSD / Basler + Hofmann), 2010
  • Landschaftliche Auswirkungen der Energiestrategie 2050 des Bundes (mit Ecosens / Infras, Zürich), 2011
  • Landschaftsspange Wettingen Würenlos Neuenhof Killwangen, 2009
  • Agglomerationspark Limmattal – ein grenzüberschreitendes Freiraumkonzept zwischen Baden und Zürich, 2009 (pdf)
  • Naturerlebnispark Wasserschloss Region Brugg, seit 2006
  • Landschaftsentwicklungs- und Vernetzungsprojekt Stadt Zürich Hönggerberg – Affoltern – Katzensee, 2006 - 2009
  • Vernetzungskonzept Gemeinde Wald ZH, 2005            
  • Grenzüberschreitende Landschaftsentwicklung Trinationale Agglomeration Basel-Ost (TAB-Ost) zwischen Rheinfelden / Möhlin und Grenzach-Wyhlen / Pratteln, 2005
  • Differenzierung der Schutzziele und Kriterien BLN Säntis, Tour d'Ai, Lauerzer See, Pilatus, Speer – Churfirsten, Vierwaldstättersee (Grundlagen Hartgesteinabbau Schweiz), 2007
  • Informationskonzept zum Auenschutzpark Aargau in den Teilgebieten Wasserschloss und Klingnauer Stausee, seit 2004
  • Differenzierung der Schutz- und Entwicklungsziele BLN Kanton Nidwalden, 2006 (pdf)
  • Auenentwicklungs- und Erholungskonzepte zum Auenschutzpark für die Teilgebiete Klingnauer Stausee, Wasserschloss und Limmat, seit 1998
Publikationen
  • Nutzen und Potenziale der Digitalisierung in der Raum- und Landschaftsplanung NUDIG. https://raumdigital.hsr.ch/de/raumwirksamkeit-der-digitalisierung/
  • Vermögen (der) Landschaft. in: Der Gartenbau H12/2017, S. 34 ff.
  • Digitale Parallelwelten. in: HSR-Magazin H. 2/2014
  • Energie vs. Landschaftsästhetik, HSR-Journal 1/2012
  • Erneuerbare Energien prägen die Landschaften von morgen, anthos, H.4 2008
  • Erholungslandschaft zwischen Schutz und Entwicklung. in: Anthos H.4, 2004
  • Erfolgskontrolle von ökologischen Massnahmen im Strassenbau, Forschungsprojekt VSS, 2000 - 2003
  • Landschaftsästhetik. Wege zum Planen und Projektieren. BAFU 2001
  • Ein Auenentwicklungskonzept für das Wasserschloss. in: Ingenieurbiologie H.1, 2000
  • Auenschutz und Auenentwicklung im Kanton Aargau. in: Anthos H.3, 1999
  • Raumbeobachtung CH – Verlust und Beeinträchtigung naturnaher Landschaften (Publikation: Landschaft unter Druck), 1986 - 1997